Google – Werbung:

März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Femke Hermans kämpft um den IBF-Titel im Supermittelgewicht

Die 28-jährige Belgierin Femke Hermans (9(3)-2-0) scheint ein cleveres Management zu haben. Nach ihrem überraschenden Sieg im Mai 2018 gegen die Augsburgerin Nikki Adler nahm sie den vakanten WBO-Titel mit nach Belgien. Diesen Gürtel versilberte sie in den USA nach 2 weiteren Kämpfen noch im Dezember 2018 in den USA im Kampf gegen Claressa Shields: Sie unterlag dabei in Carson / Kalifornien klar und deutlich mit 3x 90:100.

Jetzt ist sie ohne weiteren Aufbaukampf drauf und dran, den nächsten vakanten Titel zu holen. Sie kämpft heute in Belgien gegen die 34-jährige Elin Cederroos (5(3)-0-0) um den WM-Gürtel des Verbandes IBF. Man muss dazun anmerken, dass diese Gegnerin bisher keine starken Herausforderungen zu bestehen hatte und Hermans als haushohe Favoritin in den Kampf geht. Ihre eigene boxerischen Fähligkeiten sind zwar auch nicht erste Klasse, aber in diesen Kampf sollte es auf jeden Fall für einen überzeugenden Punktsieg reichen.

Claressa Shields vs Christina Hammer – 13. April Atlantic City

Eine Pressemitteilung von: Dr. Ricki Weiss / PR Management & International Consulting
Foto: © Easy Motion Skin/ Florian Lechner

Der größte Kampf in der Geschichte des Frauenboxens!

Boxweltmeisterin Christina „Lady“ Hammer trainiert in Seefeld in Tirol

19. März 2019, Seefeld.

Die ungeschlagene 5-fache Boxweltmeisterin der WBO und WBC im Mittelgewicht Christina „Lady“ Hammer aus dem Team EasyMotionSkin bereitet sich derzeit in Seefeld/Tirol auf den Kampf ihres Lebens vor. Sie steigt gegen ihre größte Konkurrentin, die US-Amerikanerin und Olympiasiegerin Claressa „T-Rex“ Shields, in den Ring. Das Duell der beiden Weltmeisterinnen wird am 13. April 2019 in der Boardwalk Hall in Atlanitc City ausgetragen. Die Siegerin darf die Titel aller bedeutenden Weltverbände ihr eigen nennen und gilt als „undisputed Championess“ – als unumstrittene Weltmeisterin im Mittelgewicht. Schon jetzt gilt dieser WM Titelverteidigungskampf als der größte Kampf in der Geschichte des Frauenboxens.

Weiterlesen

Essener Boxing Fight Night „The Return“

Ein Beitrag von Manfred Fammler

Fotos: (C) Andreas Bornewasser

Özlem Sahin ist neue WIBA Weltmeisterin im Mini Fliegengewicht. Sie sicherte sich den vakanten Titel in zehn Runden gegen die Französin Anne Sophie da Costa. Außerdem feierte auf der Vierten Essener Boxnacht der Lokalmatador Patrick Korte ein souveränes Comeback im Schwergewicht.

Weiterlesen

Boxen im Panther Gym in Köln

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Im Panther Gym, von Cemal Gülsen, in Köln wurden am 09. März 2019 gut zwei Dutzend Amateurboxkämpfen, ein K1 Turnier und sechs Profiboxkämpfe, fünf Vierrunder und ein Titelkampf, ausgetragen.

Den Anfang bei den Profis machten Terry Zunke und Mario Obenauer (3 Kämpfe, 3 Niederlagen, 3 durch KO) im Halbschwergewicht. Der Debütant Zunke machte den Kampf über eine schöne schnelle Führhand zum Kopf. Mitte der Runde ging er vermehrt zum Körper. Ende der Runde schickte er mit einem Leberhaken Obenauer zeitverzögert zu Boden. Dieser stellte sich jedoch wieder zum Kampf. Die letzten Sekunden gestalteten sich als ein hektischer Schlagabtausch. In der zweiten Runde versuchte Obenauer, Zunke den Kampf anzutragen. Hierdurch kam es zu mehr Aktionen, bei denen Zunke mehr Hände ins Ziel brachte. Obenauer schien bereits schwer nach Luft zu schnappen. Er nahm einige gute Treffer zu Kopf und Körper. In der dritten Runde wurde er immer wieder an den Seilen gestellt. Zweimal verlor er seinen Mundschutz. Für das zweite Mal wurde er mit einem Punktabzug bestraft. Wenige Sekunden vor der Rundenpause wurde er mit einer rechten Geraden zum Kopf gefällt. In der vierten Runde ging Zunke ruhig und methodisch zu Werk. Er trieb seinen Gegner vor sich her und suchte die Lücke. Obenauer versuchte nur noch zu überleben. Dann wurde er wieder an den Seilen gestellt und beantwortete die Schläge nicht. Der GBA Ringrichter Ruslan Svider nahm ihn aus den Kampf. Sieger durch TKO in Runde 4, nach 2:26 Minuten: Terry Zunke.

Panther Gym Köln Weiterlesen

Alexander Dimitrenko trifft am 20. April in den USA auf Andy Ruiz Jr.!

Ein Beitrag von Steffen Soltau:

Open-Air-Boxen im Dignity Sports Health Park in Carson

Hamburg, 08.03.2019 – Die US-Tour der ECB-Schwergewichte geht weiter! Nachdem am letzten Wochenende Christian Hammer mächtig Eindruck schinden konnte und im New Yorker Barclays Center für Furore sorgte, wird nun auch Alexander Dimitrenko (45 Kämpfe, 41 Siege, 26 Knockouts) den Weg über den Teich antreten. Für ihn geht es allerdings in wärmere Regionen, denn er darf am 20. April unter freiem Himmel des Dignity Health Sports Park in Carson, Kalifornien das Seilgeviert betreten. Ihm gegenüberstehen wird dabei der ehemalige WM-Herausforderer Andy Ruiz Jr. (32 Kämpfe, 31 Siege, 20 Knockouts), der in Kalifornien beheimatet und dementsprechend als Lokalmatador zu bezeichnen ist.

Dimitrenko Weiterlesen

Joana Pastrana vs Ana Arrazola – Kampf um den IBF-Titel im Minimumgewicht

Unter den vielen guten Kämpfen dieses Wochenendes ist auch ein Frauenkampf, bei dem es vielleicht eine Überraschung geben kann. Die Spanierin Joana Pastrana (14(5)-1-0) will in Madrid ihren IBF-Gürtel im Minimumgewicht gegen die Mexikanerin Ana Arrazola (28(14)-12(1)-3) verteidigen. Arrazola hat zwar schon ein Dutzend Niederlagen auf der Uhr, fällt aber immer wieder einmal durch einen guten Kampf und ihr Durchhaltevermögen auf.

Weiterlesen

Große Boxgala mit Titelkämpfen in München

Eine Pressemitteilung von Petko`s Boxpromotion

Der Bund Deutscher Berufsboxer wird 70!

70 Jahre Profiboxen in Deutschland – BDB-Convention am 6. April in München mit anschließender Boxveranstaltung

Anfang April feiert das deutsche Profiboxen sein 70-jähriges Bestehen, denn der „Bund Deutscher Berufsboxer“ wird siebzig Jahre alt. Aus diesem Anlass wird es am Wochenende des 6. April 2019 eine BDB-Convention mit anschließender hochklassiger Box-Veranstaltung in München geben. Bereits im Vorfeld der BDB-Convention mit anschließender Profibox-Gala, hat sich zahlreiche Prominenz angekündigt. Neben einer Vielzahl aktiver Profiboxer wie Arthur Abraham, werden auch ehemalige Welt- und Europameister, wie zum Beispiel die Klitschko-Brüder Vitali und Wladimir, die als langjährige BDB-Boxer beide Weltmeister wurden und das Schwergewicht über Jahre dominierten, erwartet. Zudem haben auch andere ehemalige deutsche Box-Profis wie etwa Axel Schulz und Dariusz Michalczewski sowie weitere Stargäste wie Til Schweiger, Michael Wollenberg und Alfons Schuhbeck ihr Kommen zugesagt. Außerdem werden weitere bekannte Gesichter aus Sport, Film und Politik sowie internationale Promis erwartet.

Weiterlesen

Boxen in der Kunst – „Es war einmal in Amerika“

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Im Wallraf-Richartz-Museum in Köln ist noch bis zum 24. März 2019 eine große Überblicksausstellung der US-amerikanischen Kunst zwischen 1650 und 1950 zu sehen. „Die Sonderschau beginnt mit Werken aus der Kolonialzeit, führt zu den Meistern des amerikanischen Realismus und endet mit Beispielen des Abstrakten Expressionismus. Mehr als 130 Leihgaben aus den renommiertesten Sammlungen und Museen der Vereinigten Staaten und Europa holt das Wallraf für „Es war einmal in Amerika“ nach Köln.

Weiterlesen

„Kino der Moderne“ – Boxen und Kino

Von Uwe Betkers Boxblog übernommen

Die Bundeskunsthalle Bonn zeigt bis zum 24. März 2019 die sehr sehenswerte Ausstellung „Kino der Moderne“ über „Film in der Weimarer Republik“. Sport und besonders das Boxen hatte in dieser Zeit eine große Bedeutung und dementsprechend finden sich in der Ausstellung auch Exponate hierzu.

Weiterlesen

Eine große Show in Roeselare

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Im Zentrum der belgischen Provinz Westflandern fand am Samstag eine bemerkenswerte Veranstaltung statt, deren Austragungsort die Eventhal Schiervelde in Roeselare war. Zu sehen gab es fünf Amateur- und sechs Profiboxkämpfe.

Den Anfang machten im Weltergewicht Houssain Ghulian (10 Kämpfe, 3 Siege, 1 durch KO, 5 Niederlagen, 1 durch KO, 2 Unentschieden) und Brice Bula Galo (11 Kämpfe, 10 Siege, 4 durch KO, 1 Niederlage). Der amtierende belgische Meister Bula Galo hatte nur wenig Mühe in dem Kampf. Er bestimmte ihn. Bereits nach wenigen Sekunden kam er in seiner eigenen Ecke mit einer harten Graden zum Kopf durch, die Ghulian erschütterte. Wenig später nahm Ghulian Kopftreffer in einer neutralen Ecke und ging das erste Mal zu Boden. Das wiederholte sich kurze Zeit später noch einmal. Den dritten Niederschlag gab es, als der nun im Rückwärtsgang agierende Ghulian durch einen Schrittfehler aus der Balance geraten war und gleichzeitig Treffer nehmen musste. Der Ringrichter Hassan Naji hatte genug gesehen und winkte den Kampf ab. Sieger durch TKO in Runde 1, nach 2:15 Minuten: Brice Bula Galo.

Boxer. Weiterlesen

Translator:

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de